Trezoulé – leider Corona bedingt verschoben auf’s kommende Jahr. Die Tickets behalten ihre Gültigkeit

Cathrin Pfeifer- accordeon, comp
Takashi Peterson – guitars
Andi Bühler- drums, perc.

Sie sind groovy, poetisch, intensiv, experimentierfreudig, lebensfroh.
Live entwickelt das Trio einen faszinierenden energetischen World-Mix mit treibenden Grooves und tranceartigen Melodien. Wer auf Tom Waits, Zirkus und düsteren Tango steht, ist hier richtig. Ein Feuerwerk moderner, äußerst dynamischer Instrumenalmusik, die gespickt ist mit überraschenden Wechseln und Wendungen.

Scheinbar bekannte Quetschensounds werden mit Slidegitarre in andere Dimensionen katapultiert und durch komplexe Drumgrooves wieder auf den Boden geholt.

Das Trio spielt intuitive Kompositionen, die knifflig und komplex durchdacht sind und zugleich groovy und mitreißend. Exotisch und doch eingängig und seltsam vertraut. Für Herz ebenso wie für Kopf und Beine.
Hier wird keine Rücksicht auf Hörgewohnheiten genommen. Eine abenteuerfreudige Reise ohne Grenzen und Limitierungen.

Der Bericht im Folker spricht für sich.

Karten nur im Vorverkauf (15 Euro inkl. Platzreservierung)-

Bestellung per Mail an kunstkate.volksdorf@gmail.com
mobil unter 0172 4049762 (Bärbel Krämer)

New Orleans Shakers – Doppelkonzert 18 und 20.30 Uhr

Thomas l’Etienne (Klarinette, Saxophon, Vocal), Jan Hendrick Ehlers (Piano), Oliver Karsten (Kontrabass) und natürlich TEASY Torsten Zwingenberger (Drums, Percussion) beweisen ihren Fans  wieder einmal, dass sie in vielen Spielarten des Jazz zuhause sind. Achtung: Der ursprünglich für den 1.10. vorgesehene Termin wurde verschoben auf den 10.10.
Die Konzerte auf zwei Ebenen unter Einbeziehung der Außenfläche im KatenHof  sind witterungsbedingt nicht mehr so leicht zu realisieren. Corona bedingt können unterm Reetdach zur Zeit nur 24-28 Plätze belegt werden.

8 8Die New Orleans Shakers geben daher ein Zusatzkonzert am 10.10. um 20.30 Uhr.

Karten nur im Vorverkauf
Ticketpreis inkl. Platzreservierung  15 Euro,
beide Konzerte 25 Euro.

Bestellung per Mail an kunstkate.volksdorf@gmail.com
mobil unter 0172 4049762 (Bärbel Krämer)

Annett Kuhr und Sue Sheehan – Doppelkonzert 18 und 20 Uhr

… Zwei Liedpoetinnen, die sich gegen­seitig anfeuern, mit­reißen, tragen. Annett Kuhr und Sue Sheehan erzeugen in ihren Konzerten eine Innigkeit, Intensität und Glut, deren Wärme noch lange anhält.

Text und Stimme sind wesentliche Elemente in der Musik dieser vielseitigen Songpoetinnen. In einer Mischung aus Swing, Bossa, (Irish) Folk und Chanson begleiten und ergänzen sich Annett Kuhr und Sue Sheehan mit einer Vielzahl an Instrumenten: Bodhrán,Trompete, Flügelhorn, Bouzouki, Gitarre, Klavier. Ihre Lieder und Songs in deutscher und englischer Sprache lassen Bilder von Menschen und Landschaften entstehen. Sie erzählen dabei von den großen und kleinen Bewegungen des Lebens zwischen Sehnsucht und Weite.

Karten nur im Vorverkauf
Ticketpreis inkl. Platzreservierung  15 Euro,
beide Konzerte 25 Euro.

Bestellung per Mail an kunstkate.volksdorf@gmail.com
mobil unter 0172 4049762 (Bärbel Krämer)

 

Reiner Regel, Günther Brackmann & Dave Bowler

Reiner Regel hat die Hamburger Jazzszene seit den 70er Jahren als Saxophonist entscheidend mitgeprägt. Etliche Gastspiele auf CD-Produktionen mit u.a. Udo Lindenberg, Inga Rumpf, Knut Kiesewetter, Bill Ramsey, Hannes Wader und Abi Wallenstein sowie Film- und Fernsehmusiken als Solist („Tatort“, „3 nach 9“, „Der Landarzt“,“ Männerpension“, „Die rote Zora“ etc.) zeichnen Reiner Regels musikalische Geschichte aus.

Günther Brackmann ist mit seiner langjährigen Bühnenerfahrung ein äußerst virtuoser Boogie- & Jazz Pianist geprägt von Improvisationsfreude und rhythmischem Spielwitz. Die Leidenschaft seines Spiels, musikalische Gestik und unmittelbare Körpersprache bei den Soli prägen seinen einzigartigen Pianostil. Ganz in der Tradition des Blues & Boogie-Woogie jedoch mit dem persönlichen Esprit eigener Improvisationen erweitert er den traditionellen Rahmen des Genres. Als fester Bestandteil der Hamburger Musik-Szene arbeitete er an über 30 CD Projekten mit.

Verstärkt und bereichert werden die beiden Solisten von dem großartigen Schlagzeuger Dave Bowler. Dave wurde 1957 in Portland, Maine geboren. Ab 1983 setzte er seine musikalische Laufbahn in New York City zunächst mit Engagements bei verschiedenen Jazz, Rock, Pop, Funk und Rhythm & Blues Bands fort bevor er Mitglied des Ahmad Jamal Trios wurde, mit dem er im Zeitraum 1987 bis 1993 auf mehrere Welttourneen ging. Während dieser Zeit trat Dave auch zusammen mit Gästen wie George Duke und Stanley Clarke in US TV-Shows auf und traf auf einige der großen Jazz Legenden wie Kenny Burrell, Chick Corea, Dizzy Gillespie und Stephane Grappelli.

Gemeinsam entfacht das Trio eine rhythmische & improvisatorische wie auch stimmungsvolle und besinnliche Gala mit all den spielerischen Finessen, die der Zuhörer nur erleben kann, weil sich großartige Solisten gefunden haben, die sich gegenseitig inspirieren und virtuos ergänzen.

Karten nur im Vorverkauf
Ticketpreis inkl. Platzreservierung  15 Euro,
beide Konzerte 25 Euro.

Bestellung per Mail an kunstkate.volksdorf@gmail.com
mobil unter 0172 4049762 (Bärbel Krämer)

Ben Sands

Der irische Sänger versteht es, sein Publikum zu verzaubern und in eine andere Welt zu entführen. Eine Welt, in der Träume erlaubt sind, Gefühle in Worte gekleidet werden und auch für Humor ausreichend Raum ist. Es könnte nach der Corona-bedingten halbjährlichen Zwangspause das erste Live  Konzert in der KunstKate sein! Wir hoffen es sehr…

Zuhause ist Ben im irischen County Down in der Nähe der Berge und des Meeres, nicht weit von der kleinen Farm, auf der er und seine sechs Geschwister in den 1950er und 1960er Jahren aufgewachsen sind.
Er singt Lieder – meistens seine eigenen. Er schreibt Lieder – über das Leben und die Liebe und die Wege der Welt. Einige sind skurril, manche sind traurig, andere  sehr humorvoll.
Ben Sands ist  für seine Vielseitigkeit bekannt,  Gitarre, Banjo, Mandoline, Pfeifen, Keyboards, Geige – es soll ihm sogar gelingen, eine Melodie aus den Uilleann-Pfeifen zu ringen.

Im März dieses Jahres erschien seine neue CD  „Chocolate and Other Stories“, aufgenommen  in den Spring Recording studios, Rostrevor,.

Karten nur im Vorverkauf (15 Euro inkl. Platzreservierung)-

Bestellung per Mail an kunstkate.volksdorf@gmail.com
mobil unter 0172 4049762 (Bärbel Krämer)